Das stand in der Presse

 

Kicken für die Kinder

Im Rahmen des Sepp-Herberger-Tags legen die Veranstalter, der SSV Dhrontal zusammen mit dem Fußballverband Rheinland und dem Fußballspielkreis Mosel, in diesem Jahr auch Wert auf den Mädchenfußball.

In diesem Jahr richtet der SSV Dhrontal den Sepp-Herberger-Tag für den Fußballverband Rheinland aus. Angesprochen sind Mädchen und Jungen, hauptsächlich im Grundschulalter, die Spaß am Fußball haben.

Weiperath. Vom Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, wird die Sportanlage des SSV Dhrontal in Weiperath zu einem großen Spielplatz werden - einem großen Fußball-Spielplatz. Für Kinder und Jugendliche findet an diesem Wochenende nämlich der Sepp-Herberger-Tag in Weiperath statt.

Seit 1981 wird die Veranstaltung deutschlandweit einmal im Jahr von allen Landesverbänden durchgeführt. Der Sinn der Veranstaltung liegt vor allem darin, die Zusammenarbeit zwischen den Schulen, den Vereinen, den Eltern und dem Fußballverband zu fördern und Werbung für den Fußball bei den Kindern zu machen. Es geht bei dem Sepp-Herberger-Tag nicht darum, sportliche Höchstleistungen zu erzielen, sondern das Programm ist immer so gestaltet, dass sich jeder Schüler und jede Schülerin sportlich betätigen kann. Zum dritten Mal findet der Sepp-Herberger-Tag im Fußball-Spielkreis Mosel statt.

Der SSV Dhrontal legt in diesem Jahr besonderes Augenmerk auf den Mädchenfußball und wird dementsprechend einige Programmpunkte für fußballbegeisterte Mädchen bieten. Aber natürlich kommen die Jungs nicht zu kurz: Es werden Turniere für Grundschulen und für F- und E-Jugend-Mannschaften ausgetragen. Die zwei großen Fußballplätze der Weiperather Sportanlage werden in drei Kleinfelder umfunktioniert. Somit können mehrere Spiele parallel laufen, und keiner muss lange warten. Für Familien und andere Fußball-Narren steht unter anderem auch eine Street-Soccer-Anlage zur Verfügung.

Als Schirmherrin möchte der SSV gerne Landrätin Beate Läsch-Weber ins Boot holen, hat aber dafür noch keine Bestätigung. Die Vorbereitungen zum Sepp-Herberger-Tag sind in vollem Gange, und der SSV Dhrontal freut sich schon auf die Veranstaltung. Heini Knob, Ehrenvorsitzender des SSV: "Wir sind glücklich, dass der SSV für die Veranstaltung ausgewählt wurde, und wir werden alles dafür tun, dass die Kinder hier drei Spitzen-Tage erleben können."

Hintergrund

Josef "Sepp" Herberger war einer der größten deutschen Fußball-Trainer und Ende der 30er- bis Mitte der 60er-Jahre insgesamt 20 Jahre verantwortlich für die Deutsche Fußballnationalmannschaft. Er führte sie auch 1954 zum WM-Sieg in der Schweiz. Die Sepp-Herberger-Stiftung wurde 1976, etwa ein halbes Jahr vor Herbergers Tod gegründet, und setzt sich für die Förderung und Entwicklung des Fußballsports ein.

Quelle:TV vom 26.04.2006

    

4stats

Aktuelle Info

Gästebuch

Impressum

Startseite

«Zur Statistik-Übersicht»